News › Truck06.04.2017

Am 31.März 2017 fuhr die Klasse 10d zusammen mit den Begleitlehrern, Herr Herzberg und Frau Wiese, im Rahmen des Fachs Naturwissenschaften und Technik zur Hochschule Heilbronn. Der Besuch des „Discover Industy Trucks“ stand an.

Im Truck wurde den Schülern anhand von Stationen der Ingenieursberuf anschaulich und stets mit praktischer Betonung näher gebracht. Die Klasse wurde von 2 ehemaligen Studenten durch das Programm geführt. Das Programm begann um ca.12 Uhr mit einem kleinen, anschaulichen Vortrag über die technische Entwicklung von der ersten technischen Revolution um 1890 bis hin zur Industrie 4.0 in der Zukunft. Nach einer kurzen Anweisung ging es in kleinen Gruppen auch gleich schon los. Jede Gruppe ging an eine Station und beschäftigte sich mit den einzelnen Themenbereichen des Ingenieursberufes. Nach 10 min wurden die Stationen gewechselt. So war es möglich, von der ersten Idee und der Konstruktion, über den ersten Prototypen bis hin zur Massenproduktion eines Produkts, einen breiten Einblick in den Ingenieursberuf zu bekommen. An den Stationen selber konnten die Schüler die Konstruktion, Optimierung, Robotik, intelligente Produktion und die Logistik eines Produkts auf eine anschauliche und spaßige Weise kennenlernen. So musste man beispielsweise, beim Themenbereich Robotik, einem Roboterarm per Eingabe verschiedener Koordinaten Befehle geben, mit denen er in einem Koordinatensystem, in einer möglichst kurzen Zeit, mehrere Punkte abfahren konnte.

Das Ziel des Ausflugs war es den Schülern die Anwendungsmöglichkeiten der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) im späteren Berufsleben näherzubringen und natürlich auch darin das Interesse der Schüler für den Beruf des Ingenieurs zu wecken. Im Nachhinein betrachtet wurde dieses Ziel auf jeden Fall erfüllt und manch einer kam seinem Berufswunsch ein großes Stück näher.