Ganztagesbetreuung und AGs › Streitschlichter

Konflikte lösen ohne Gewalt –

Streiten ohne Verlierer –

Vermitteln ohne Bevormundung –

Unterschiedliche Wahrnehmungen gelten lassen -

und doch zu einer Lösung kommen….

darum geht es bei der Streitschlichtung.

Folgende Prinzipien liegen der Vermittlung bei einem Konflikt zwischen zwei Schülern oder Schülerinnen zugrunde:

Unsere Regeln

  • Vertraulichkeit/Wir tratschen nicht!
  • Bei uns gibt es keine Strafen!
  • Gemeinsam eine faire Lösung für beide finden!
  • Beide kommen zu Wort!
  • Jeder erzählt den Streit aus seiner Sicht!
  • Gut zuhören / ausreden lassen!
  • Gespräch nicht unterbrechen /nicht dazwischen reden!
  • Keine Beleidigungen oder Angriffe!
  • Die Wahrheit sagen!

Nach einer gemeinsamen Terminabsprache mit 2 Streitschlichtern findet die Streitschlichtung in Raum 319 statt.

Der Ablauf eines Gesprächs orientiert sich an einem festen Rahmen, den die Streitschlichter der Reihe nach durchgehen:

Die fünf Schritte der Konfliktlösung

1. Begrüßung

a) sich gegenseitig vorstellen und aufwärmen

b) Regeln erklären und sich abstimmen

c) die Rolle der StreitschlichterInnen darstellen

d) das Verfahren erläutern

2. Streitthema ermitteln

a) erfragen, um was es bei dem Streit geht (wer, was, wann, wo)

b) herausarbeiten, was die Streitparteien klären wollen

3. Interessen und Bedürfnisse klären

a) nach Gründen für den Streit forschen

b) den Gefühlen beim Streit auf die Spur kommen

c) die persönliche Bedeutung des Konflikts herausfinden

d) Gemeinsamkeiten und Unterschiede herausarbeiten

4. Lösungen suchen

a) Ideen zur Lösung sammeln

b) Ideen zur Lösung bewerten

c) Ideen zur Lösung auswählen und ausformulieren

5. Vereinbarungen treffen

a) Zusammenfassung der Streitschlichtung

b) eine Lösung verbindlich vereinbaren

c) später die Vereinbarung überprüfen (kurzer Nachtermin)

Die Streitschlichterinnen und Streitschlichter treffen sich einmal im Monat zu AG-Stunden mit Frau Düsseldorf oder Herrn Flake.

Augenblicklich gibt es nach einigen Abgängen noch 3 Streitschlicherinnen und 2 Streitschlichter der Klassen 11 und 10, die im Schuljahr 2012 an der dritten Ausbildung teilgenommen haben.

Am 10./11. Juli 2015 wird eine neue Ausbildung in der Jugendherberge Neckarelz für Schüler/-innen der Klassen 7-9 stattfinden.

Die aktuellen Streitschlichter/-innen können direkt angesprochen werden, wenn ihr einen Termin ausmachen wollt. Es gibt auch einen Briefkasten im Sekretariat, das “Offene Ohr”. Ihr könnt euch auch an Frau Düsseldorf oder Herrn Flake wenden, wenn ihr die Streitschlichter erreichen wollt.

Aktuelle Informationen werden im Glaskasten gegenüber des Musiksaals ausgehängt.

Also, wenn ihr nicht weiterkommt bei einem Streit und die Kiste irgendwie verfahren ist, probiert es mal mit den Streitschlichtern! Wir freuen uns, wenn wir euch weiterhelfen können.