Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zu Corona unter News.

Aktuelle Informationen "Corona", Stand 10.10.2020

Liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,
in der Nacht auf Freitag, 9.10.2020 wurden wir über den ersten bestätigten Corona-Fall an der Schule informiert. Wir haben sofort mit dem Gesundheitsamt Heilbronn Kontakt aufgenommen und in Absprache unsere Maßnahmen getroffen. Alle Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 12 wurden bis auf Weiteres nach Hause, Lehrkräfte mit Kontakt ersten Grades wurden vom Gesundheitsamt in eine 14-tägige Quarantäne geschickt. Wir haben die Schülerinnen und Schüler, die Kontaktpersonen ersten Grades sind, dem Gesundheitsamt gemeldet, das auch für sie eine 14-tägige Quarantäne verhängt hat.
Heute erfuhren wir von zwei weiteren bestätigten Fällen in Jahrgangsstufe 12. Wir haben die Lehrkräfte, die Kontaktpersonen ersten Grades sind, informiert und gehen davon aus, dass das Gesundheitsamt auch für diese Personen eine 14-tägige Quarantäne verhängen wird. Insgesamt sind jetzt 15 Lehrkräfte unserer Schule Kontaktpersonen ersten Grades und werden erst kurz vor den Herbstferien wieder Präsenzunterricht erteilen dürfen. Nur eine kleine Minderheit unserer J2-Schüler ist von den Einschränkungen nicht betroffen. Bis zu den Herbstferien wird die gesamte 12. Jahrgangsstufe im Ferunterricht beschult. Angesetzte Klassenarbeiten werden auf die Zeit nach den Herbstferien verschoben.
Viele Schüler aus J2 haben Geschwister in niedrigeren Klassen. Bislang ist uns hier kein bestätigter Fall bekannt. Ich bitte aber alle Eltern, Geschwisterkinder zu Hause lassen, bis ein Testergebnis vorliegt.
Die Schulkonferenz wird verschoben auf den 2. November, 16.00 Uhr.
Die Situation im Moment stellt eine große Bewährungsprobe für uns alle dar. Ich bitte Sie und Euch alle um Unterstützung und Verständnis dafür, dass zumindest bis zu den Herbstferien Unterricht unter erschwerten Bedingungen stattfinden wird. Bei 15 zu vertretenden Lehrkräften wird viel Unterricht ausfallen müssen, und sobald zusätzliche Jahrgänge von Corona betroffen sind, wird die Situation für uns alle mehr als spannend werden.
Bitte schauen Sie täglich auf unsere Homepage. Ich werde Sie sofort, ungeschönt und immer umfassend über die momentane Situation informieren.
Ich bin mir trotz allen Herausforderungen durch die Pandemie sicher, dass wir als Elly diese Krise überwinden werden und eine noch stärkere Gemeinschaft sein werden als bisher schon.
Ich wünsche Ihnen allen, dass Sie und Ihre Lieben gesund bleiben mögen.
Mit herzlichen Grüßen
Ihr
OStD Christoph Zängelein, Schulleiter