News

Di., 12. Juli 2022

Netzwerk Workshop

Auch wenn nicht so gut besucht, gibt es die Informatik-AG für die zehnte Klasse unter der Aufsicht von Herrn Müller. Mit ihm haben wir das letzte halbe Jahr Netzwerke und Datenbänke behandelt. Er war der Ansicht das wir etwas Praktisches dazu machen sollten. Aus diesem Grund hat sich Frau Häfner mit Felix Lehmann von der Firma Thinking Objects in Verbindung gesetzt. Dieser kam am 29.06 diesen Jahres für einen Workshop zu uns an die Schule um uns ein tieferes Verständnis für Netzwerke zu vermitteln.

Di., 05. Juli 2022

Stolpersteine - Geschichte hautnah erleben!

Die Liste der Opfer des NS-Terrors in Heilbronn umfasst laut dem Stadtarchiv mehr als 400 Namen. So findet das Stolperstein-Projekt jedes Jahr in Heilbronn statt und wird vom „Runden-Tisch” gemeinsam mit dem Stadtarchiv begleitet. Ziel ist es, die Opfer, ihre Namen im Stadtraum sichtbar zu machen - und das vor ihrem letzten frei (!) gewähltem Wohnsitz. Wir suchten uns die Familie Kander aus – bestehend aus Max, Berta und Rosemarie Kander. Im Zuge des dritten Transports aus Heilbronn am 24. April 1942, wurde Max Kander in das Transit-Ghetto Izbica auf dem Gebiet des heutigen Polen deportiert und anschließend ermordet.

Di., 28. Juni 2022

Jugendwettbewerb Informatik

Auch dieses Jahr haben Schüler*innen von unserem Elly am Jugendwettbewerb Informatik teilgenommen. 16 Schüler*innen aus den Stufen 10, 11 und 12 stellten sich den Aufgaben.

Sa., 25. Juni 2022

Aktionstag Heilbronn zeigt Gesicht

Für das friedliche Zusammenleben in einer Stadt sind Werte wie Menschlichkeit, Nächstenliebe, Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt unerlässlich. Darauf möchte unsere Schule, das Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium Heilbronn, aufmerksam machen und beteiligte sich daher freudig am Aktionstag der Bürgerstiftung Heilbronn. Die gesamte Schulgemeinschaft zog in die Innenstadt. Wir verteilten „Denkzettel“: Das sind von Schülerinnen und Schülern gestaltete Postkarten, die das Motto des Aktionstages illustrieren und zum Nachdenken anregen sollen. In kurzen Gesprächen über den Hintergrund des Aktionstages bekamen die interessierten Passanten diese Postkarten geschenkt, die sie ihrerseits wieder weiterverschicken können um so den Gedanken des Aktionstages auch über die Stadtgrenzen hinaus zu verbreiten.

Di., 24. Mai 2022

Theaterseminar – LuT-Kurs in Neckarelz (13.-15. Mai 2022)

Mit mehr oder minder gefüllten Koffern kam der LuT-Kurs am Freitagmorgen am Bahnhof Neckarelz an und erreichte nach einem kurzen Fußmarsch die Jugendherberge „Mutschlers Mühle“ – eine historische Mühle aus dem 15. Jahrhundert, in der wir uns in den kommenden drei Tagen ausbreiten konnten. Und wir hatten viel vor: „Theatertheorie – ganz praktisch!“ stand auf dem Plan. In zweieinhalb Tagen wollten wir uns neben dem naturalistischen Theater nach Stanislavski und dem epischen Theater nach Brecht auch modernen postdramatischen und performativen Theaterformen widmen.

So., 08. Mai 2022

Bericht Briefmarathon Amnesty International

„Schreib für die Freiheit!“ Unter diesem Motto fordern jedes Jahr Hunderttausende Menschen weltweit anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte am 10. Dezember Regierungen auf, politische Gefangene freizulassen und Unrecht zu beenden. Außerdem schicken sie Solidaritätsnachrichten an Menschen, deren Rechte verletzt werden. Zum 10. Dezember 2021 nahmen wieder auch zahlreiche Klassen des „Elly“ am Briefmarathon teil. Die Zahlen sind beeindruckend: 241 428 Briefe gingen bundesweit bei Amnesty International ein, davon 238 422 Appellbriefe und 3006 individuelle Solidaritätsbriefe an die Betroffenen direkt. So viele Briefe wurden noch nie bei dieser immerhin schon Jahrzehnte existierenden Solidaritätsaktion geschrieben! Die Dankurkunde für dieses Engagement freut die Schulgemeinschaft des „Elly“ sehr!

Fr., 22. April 2022

Friedenstauben am Elly

Der schreckliche Krieg in der Ukraine dauert nun bereits einen Monat an. Wir am Elly sind in Gedanken beim ukrainischen Volk.

Di., 05. April 2022

40 Jahre Abi am Elly

Da die Schüler*innen des Jahrgangs 1982 sich nach genau 40 Jahren wieder treffen wollen, ist ein “Nachsitzen” geplant. Sie hoffen ihre verschollenen Klassenkameraden am 30.07.2022 ab 18 Uhr auf dem Haigern im Zelt wiederzusehen.

Fr., 01. April 2022

Fahrrad-Aktionstag

Am Dienstag, 22.03., und Mittwoch, 23.03., fand für die 5. Klassen der Fahrrad-Aktionstag statt. Bei diesem erfuhren die Schülerinnen und Schüler mehr über Verkehrsregeln und wie sie sich mit dem Fahrrad sicher im Verkehr verhalten. Dazu kam am Dienstag eine Polizistin in die Schule um mit den Schülerinnen und Schüler in einem Vortrag ihr Wissen über Verkehrsregeln und Gefahren im Straßenverkehr aufzufrischen.

Fr., 01. April 2022

Elternbrief Nr. 11, 01.04.2022

Liebe Eltern, ab dem 4.4.2022 gelten für den Schulbetrieb und die Abschlussprüfungen neue Vorgaben, über die ich Sie mit diesem Schreiben informieren möchte. Zunächst einmal entfällt die Maskenpflicht auf dem Schulgelände und bei allen schulischen Veranstaltungen. Selbstverständlich können – gerade vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens – Masken von Schülerinnen und Schülern und von Lehrkräften freiwillig genutzt werden. Wir testen bis zu den Osterferien weiterhin zweimal pro Woche diejenigen Schülerinnen und Schüler, die nicht quarantänebefreit sind. Den anderen bieten wir freiwillige Tests an. Die bisherigen Hygienevorgaben für den Unterricht in Gesang und an Blasinstrumenten entfallen. Tritt eine Coronainfektion in einer Klasse oder einer Lerngruppe auf, gelten für die gesunden Kinder keinerlei Kontaktbeschränkungen mehr. Bei schulischen Veranstaltungen gibt es keine Einschränkungen mehr. Es bleibt allerdings zu beachten, dass in der Schule und auf dem Schulgelände nach wie vor ein Zutrittsverbot für nicht quarantänebefreite Personen besteht, die keinen negativen Testnachweis vorlegen.