Maskenpflicht im Unterricht
Achtung: Aufgrund eines aktuellen Coronafalls tritt ab sofort die Maskenpflicht für Unterrichtsräume und die Flure wieder in Kraft. Quarantänemaßnahmen sind nicht nötig.

Aktuelle Informationen zu Corona, Stand 11.12.2020

Liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde des Elly-Heuss-Knapp-Gymnasiums,

nach wie vor diktiert Corona unsere schulischen Abläufe. Nachdem nun in Heilbronn eine Inzidenz von über 300 erreicht worden ist, müssen wir unsere Planungen für die Zeit bis zum Beginn der Weihnachtsferien revidieren. Und das, was ich gestern gesagt und geschrieben habe, ist schon wieder hinfällig.

Ab Montag, 14.12.2020, bleiben alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 zu Hause und werden über Moodle mit Unterrichtsmaterialien versorgt. Die Jahrgänge 5, 6, 7, 11 und 12 haben nach wie vor Präsenzunterricht.

Unsere Lehrkräfte haben in den letzten Wochen und Monaten an Fortbildungen und Schulungen teilgenommen, sodass von unserer Seite ein digitaler Unterricht möglich ist. Leider gibt es keine einzige Lehrkraft, die in den Jahrgängen 8 – 10 unterrichtet und nicht auch noch Klassen der Jahrgänge 5, 6, 7, 11 und/oder 12. Theoretisch wäre es kein Problem, z. B. von 8.00-9.30 Uhr eine fünfte Klasse in Präsenz zu unterrichten und von 9.45-11.15 Uhr eine Klasse 8 digital von der Schule aus, bevor um 11.30 Uhr Jahrgang 11 wieder vor Ort beschult wird.

Diese an sich logische und von unseren Lehrkräften gern praktizierte Form des hybriden Arbeitens ist aufgrund der technischen Voraussetzungen an der Schule leider nicht möglich. Die Datenrate unseres Hausanschlusses ist so gering, dass jeweils nur eine Handvoll Lehrkräfte von der Schule aus mit ihren Schülerinnen und Schülern digital arbeiten kann. Ein Großteil könnte das nur von zu Hause aus tun. Da aber die Jahrgänge 5, 6, 7, 11 und 12 vor Ort beschult werden müssen und Lehrkräfte nicht mehrmals am Tag zwischen Schule und Wohnung hin- und herpendeln können, bleibt uns nur Moodle. Unsere Lehrkräfte werden also für ihre Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8, 9 und 10 regelmäßig Unterrichts- und Lernmaterial auf Moodle einstellen, das die Schülerinnen und Schüler dann bearbeiten müssen.

Es tut uns wirklich leid, dass wir aus technischen Gründen leider nicht so arbeiten können, wie wir eigentlich könnten.

Ich denke, dass das letzte Wort in Bezug auf die beiden letzten Schultage vor den Weihnachtsferien noch nicht gesprochen ist. Stand jetzt warten wir für die Jahrgänge 5, 6 und 7 bis zum 14.12.2020 auf eine schriftliche und verbindliche Information, wenn ein Kind am 21.12. und/oder am 22.12. in die Schule kommen will. Unser schulisches Angebot wird sich an der Zahl der anwesenden Schülerinnen und Schüler orientieren. Sie alle wissen, dass für mein Schulleitungshandeln die Sicherheit und Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler stets an erster Stelle steht. Ich möchte, dass unsere gesamte Schulfamilie Weihnachten im Familienkreis feiern kann und niemand Angst haben muss, vielleicht unbewusst und ungewollt die Großeltern mit Corona zu infizieren.

Auch wenn dies sicher nicht mein letztes Schreiben vor Ferienbeginn sein wird, wünsche ich Ihnen und Ihren Familien von Herzen, dass sie gesund bleiben, und wenn sie erkrankt sind, schnell wieder gesund werden mögen. Passen Sie auf sich auf.

Mit freundlichen Grüßen

OStD Christoph Zänglein

Schulleiter -