Fahrrad-Aktionstag

Am Dienstag, 22.03., und Mittwoch, 23.03., fand für die 5. Klassen der Fahrrad-Aktionstag statt. Bei diesem erfuhren die Schülerinnen und Schüler mehr über Verkehrsregeln und wie sie sich mit dem Fahrrad sicher im Verkehr verhalten. Dazu kam am Dienstag eine Polizistin in die Schule um mit den Schülerinnen und Schüler in einem Vortrag ihr Wissen über Verkehrsregeln und Gefahren im Straßenverkehr aufzufrischen. Leider fiel dieser Vortrag am Mittwoch aus, wird aber bei Gelegenheit nachgeholt. Im Anschluss daran durften die Schülerinnen und Schüler ihre Praxiskenntnisse zum Thema Fahrrad auf dem Pausenhof auf die Probe stellen. Zuerst wurden die Fahrräder der Schüler und Schülerinnen mithilfe von engagierten Eltern und den 5er-Patinnen und -Paten auf Sicherheit getestet. So wurden unter anderem Bremsen richtig eingestellt und Fahrradreifen aufgepumpt. Zum Abschluss durften die Schülerinnen und Schüler in einem Parcours auf dem Pausenhof ihre Geschicklichkeit auf dem Fahrrad testen und weiter ausbauen, beispielsweise musste während des Fahrens ein Tennisball mit einer Hand aufgenommen und in einen Eimer geworfen werden. Wir danken Frau Lorbeer und Frau Kachel, die diesen Aktionstag organisiert haben.

Die Homepage AG