Kleider-Tausch-Aktion

Liebe Schülerinnen und Schüler,
am 18.3.22 findet an unserer Schule eine Kleidertausch-Aktion statt.
Es geht bei diesem Projekt darum, dass die Schülerinnen und Schüler Kleidung, die sie nicht mehr anziehen gegen neue Kleidung mit anderen Schülern tauschen anstatt einfach weg zu werfen. Dies wird wie folgt ablaufen: am 14. März, 15. März und 16. März ist es den Schülern möglich gut erhaltene Kleidung im bestenfalls Tüten oder Kartons in der ersten großen Pause in der Schülerbücherei abzugeben. Die Namen der Schüler werden dann notiert, sodass diejenigen Schüler, die Kleidung abgegeben haben am 18. März ebenfalls in der Schülerbücherei in der ersten und zweiten großen Pause „neue“ Kleidung aussuchen und mitnehmen dürfen.
Die Kleidung wurde vorher sortiert und liegt bereit. Die Anzahl der Kleider, die ein Schüler abgibt ist nicht relevant, denn jeder, der mindestens ein Kleidungsstück abgegeben hat, kann sich am 18. März so viel Kleidung wie er möchte mitnehmen. Trotzdem wird um Rücksicht gegenüber den anderen Schülern gebeten. Diese Tauschaktion erfüllt den Zweck, dass Schüler und Schülerinnen alte Kleidung nicht direkt wegschmeißen, sondern sie mit anderen tauschen können. Jenes Projekt wird von unseren Umweltmentoren durchgeführt. Corona bedingt gibt es keine Probleme, es wird gelüftet werden, trotzdem müssen die Masken aufgelassen werden.
Alle Kleidungsstücke, welche am Ende des Tages übrig bleiben, werden zur Aufbaugilde gebracht.

Mit freundlichen Grüßen,
Juli Murrweiss, Schülerin der 8a