Russisch

РУССКИЙ ЯЗЫКRUSSISCH

Добро пожаловать на нашу страничку!

Russisch – wann? Когда?

Klassenstufe Stunden
8. Klasse 4 Stunden
9. Klasse 4 Stunden
10. Klasse 5 Stunden
11. Klasse 0, 3 oder 5 Stunden


Am Ende der 10. Klasse kann Russisch abgewählt werden. Jedoch wählen bisher jedes Jahr Schüler*innen das Fach auch in der Kursstufe bis zum Abitur.

Russisch – warum? Почему?

Schüler*innen, die bereits Englisch und Französisch lernen, wird mit dem Fach Russisch die Gelegenheit geboten, sich den Sprach- und Kulturraum Osteuropas zu erschließen.
Wer einmal Russisch gelernt hat, kann sich auch in andere slawische Sprachen leichter einarbeiten, wie z. B. Tschechisch, Polnisch, Kroatisch, Serbisch, Bulgarisch, Ukrainisch, Slowenisch …

Russisch – wie? Как?

Die kyrillische Schrift lernen die Schüler*innen leicht innerhalb weniger Wochen. Mit seinen klar abgegrenzten Strukturen schult das grammatische System der russischen Sprache die Beobachtungs- und Kombinationsfähigkeit. Methodisch wird Russisch wie die anderen modernen Fremdsprachen unterrichtet. Neben der Verständigung in Alltagssituationen werden Kenntnisse über Land und Leute vermittelt. Mit zunehmender Sprachfertigkeit gewinnen die Schüler*innen Einblick in für Russland typische Denkweisen und Lebensformen. Man liest Texte älterer und zeitgenössischer Autor*innen, lernt Filme kennen und befasst sich mit anderen russischen Medien.

Lehrwerk

  • Konetschno, Intensivkurs (Bände 1,2,3), Klettverlag.
  • Lehrbuch, Grammatikheft, Schülerarbeitsheft mit CD und Online-Links.

Russisch – wozu? Зачем?

Russischkenntnisse kann man nicht nur als Diplomat*in, Professor*in für Slawistik, Dolmetscher*in oder Russischlehrer*in gebrauchen, sie sind auch in vielen technischen und kaufmännischen Berufen von Vorteil. Schon jetzt haben viele deutsche Unternehmen Handelsbeziehungen zu Russland oder Niederlassungen dort. Osteuropa und vor allem die Staaten der GUS mit Russland an der Spitze sind wichtige Handelspartner für Deutschland.

Schüleraustausch

Seit 1994 besteht ein Schüleraustausch mit dem Gymnasium Nr. 75 in Sankt Petersburg, der es den Schüler*innen ermöglicht, bei der persönlichen Begegnung mit Gleichaltrigen ihre fremdsprachlichen und interkulturellen Fertigkeiten zu erweitern und zu stärken.
Homepage der Partnerschule: http://sch075.petersburgedu.ru/

Wettbewerbe

  • Wiederholt haben Schülerinnen und Schüler erfolgreich an Russisch-Olympiaden auf Landes- und Bundesebene teilgenommen.
  • Bei der Bundesolympiade der Russischen Sprache 2009 in Stuttgart gewann Piotr Unizycki den 3. Platz in der Gruppe A2

Wer unterrichtet?

  • Lydia Heronimus
  • Maike Rausch

Russisch – wozu? Зачем?

Natürlich will nicht jeder, der Russisch lernt, gleich Diplomat, Professor für Slawistik, Dolmetscher oder Russischlehrer werden. Russischkenntnisse sind auch in technischen und kaufmännischen Berufen von Vorteil. Schon jetzt haben viele deutsche Unternehmen Handelsbeziehungen zu Russland oder Niederlassungen dort. Osteuropa und vor allem die Staaten der GUS mit Russland an der Spitze sind wichtige Handelspartner für Deutschland

Übrigens: Кстати

Das EHKG ist das einzige Gymnasium weit und breit, an dem Russisch als Fach angeboten wird. Näheres zur Geschichte des Russischunterrichts am Elly erfahren Sie hier

Досвидания! До встречи!